Am 2. Dezember hatten der Verein "Die Kirche bleibt im Dorf e.V." und das DRK zum traditionellen Eisdorfer Weihnachtsmarkt eingeladen. Nach einem Gottesdienst in der Kirche, wurden auf dem Hof des Gemeindehauses Bastelarbeiten und hausgemachte Leckereien angeboten. Im Haus konnte an einer reichhaltigen Kaffeetafel Platz genommen werden.


Fotos: J. Rorig