Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Hoffest der Feuerwehr

Feuerwehr EinladungHoffest 2018

Becky aus Eisdorf durchstreift das Wunderland und die Hitliste

TheaterEisdorf 01pb

Sie alle hatten für eine traumhafte Welt gesorgt. Fotos: Petra Bordfeld

Die Theatergruppe St. Georg lud zum ersten Mal dazu ein, „Becky aus Eisdorf“ auf ihrem langen und gefährlichen Weg durchs Wunderland zu begleiten, der in wundersame Länder und auch immer wieder in die Welt der Musik-Oldies und neuen Hits entführte. Denn sie brachte mit „Der lange Weg nach Haus“ ihre bereits neunte Musik-Show auf die Bühne des Kirchenhauses, dessen Drehbuch erstmals aus der eigenen Feder der Akteure stammt.

Übrigens wird sich bereits am Freitag, 17. August, um 20 Uhr, das zweite Mal der Vorhang heben. Dafür sind noch ein paar Karten bei Joachim Jünemann (Telefon 0172/1377933) zu haben. Mit Ausnahme des 14. und 16. September sind die anderen Vorstellungen fast ausverkauft.

Weiterlesen ...

Gelungene Premiere des Eisdorfer Dorfmarktes

DorfmarktEisdorf 01pb

Auf dem ersten Dorfmarkt in Eisdorf herrschte Hochbetrieb. Fotos: Petra Bordfeld

Das Interesse am ersten Eisdorfer Dorfmarkt sollte nicht nur die Träume von Annette Altmann, Petra Pinnecke und Jürgen Zuchowski, den drei Eisdorfer Dorfmoderatoren, zu einer äußerst positive Realität werden lassen, sondern auch die der Beschicker und der zahlreichen Bürger, die sowohl aus der Gemeinde Bad Grund, als auch aus den Nachbargemeinden ins Mitteldorf gekommen waren.

Denn schon lange vor dem offiziellen Start schauten die ersten Interessenten vorbei. Sie alle wollten wissen, wie sich so ein „rollender Markt“ denn so aussehen und was er anbieten könnte.

Weiterlesen ...

Vortrag „Einblicke in das Dorfgeschehen um 1900“

HeimtatubeVortragDSpohr

Sehr interessante und detaillierte Einblicke gab Dieter Spohr vom Förderkreis Heimatstube in Eisdorf am 12.8.2018 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Gemeindebüros. Auch wenn die Anzahl der Besucher höher hätte ausfallen können, so konnten sich die Anwesenden einen ausführlichen Eindruck verschaffen über das Wasser,- Strom,- Holz,- und auch das Gipsverarbeitungsgeschehen während der Jahrhundertwende und der darauffolgenden Zeit. Insbesondere ging Dieter Spohr auf Familien- und Geschäftszusammenhänge des Unternehmers Otto Lampe ein, durch den Eisdorf einen wesentlichen Beitrag zur Stromerzeugung und damit dem Übergang von Kerze/ Petroleum zu Lampenlicht leistete. Durch Krieg und Inflation kam es zu vielen Insolvenzen. Dennoch prägen heute noch die durchaus innovativen Ideen einzelner Kaufleute das Dorfbild und den Verlauf der Geschichte Eisdorfs. Augenzeugenberichte und weitere Informationen zu dieser Zeit sind im Förderkreis Heimatstube erwünscht. (Annette Altmann)

Weiterlesen ...

Dorfmarkt Im Mitteldorf als Pilotprojekt erfolgreich gestartet

Dorfmarkt 01ha

Einen vollen Erfolg konnte Eisdorf mit der Auftaktveranstaltung des rollenden Marktes am 9.8.2018 verbuchen. Ca. 250 Personen fanden den Weg in das idyllische Dorfzentrum, um sich von dem Angebot sowohl offizieller Bestücker als dem von Privatpersonen zu überzeugen. Petra´s Partyservice mit Bierbratenbrötchen, Don Camillos Pizzaangebot und Ciabattabroten, Mackes Wurst- und Fleischwaren, Winkelmanns frisch zuvor gerodete Kartoffeln wurden abgerundet durch eine Kaffee- und Kuchentafel der Familie Anja Lahmann, Honigverkauf der Familie Hellmold und einer Aquarellausstellung der Familie Elsner-Worona, die auf Grund des einsetzenden Regens allerdings frühzeitiger abgebaut werden musste. Dennoch ließen sich die Besucher, die von nah und fern angereist waren, nicht vom geselligen Beisammensein abhalten, welches wie immer auf derartigen Veranstaltungen abgerundet wurde durch den Getränkewagen der Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen e.V. (DoLeWo).

Auch die Dorfmoderatoren waren vor Ort, um mit ihrem Infostand auf weitere laufende Projekte mit den entsprechenden Aktionsgruppen hinzuweisen und diesbezüglich zu informieren. Aktuellstes Thema hierzu ist die baldige Gründung des Vereins „Mobiles Eisdorf e.V.“, der sich rund um das Thema Mobilität in Eisdorf beschäftigen wird.

Der Landkreis Göttingen als eigentlicher Initiator des „Rollenden Marktes“ konnte sich vor Ort von der positiven Resonanz überzeugen und staunte über den Einsatz derjenigen, die sich für die Entwicklung des Dorfes Gedanken machen und Ideen in die Tat umsetzen. Alle, die sich an diesem Tage eingebracht haben, waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis und nahmen gerne weitere Impulse auf, die das Angebot in Zukunft bereichern.

Weiterlesen ...

Mehr als 450 Nennungen beim Reit- und Springturnier in Eisdorf

ReitundSpringturnier 01pb

Foto: Petra Bordfeld

Für das traditionelle Reit- und Springturnier, welches am Samstag, 18. August, und am Sonntag, 19. August, vom Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund auf der in Eisdorf am Königsweg gelegenen Reitanlage stattfindet, werden über 450 Reiterinnen und Reiter des Reiterverbandes Hannover-Bremen, Thüringen und Sachsen-Anhalt teilnehmen.

Sowohl unter den Pferden, als auch unter den Reitern und Reiterinnen werden alte Hasen ebenso vertreten sein, wie junge Küken. Die Schirmherrschaft für dieses traditionelle September-Turnier wird wieder Ortsbürgermeister Petra Pinnecke übernehmen.

Weiterlesen ...

Matjes, Leberkäs und Informationen beim Frühstück unter den Eichen

FruehstueckUnterDenEichen 01pb

Beim 17. Eisdorfer Frühstück unter den Eichen herrschte beste Stimmung. Fotos: Petra Bordfeld

Herbert Lohrberg, erster Vorsitzender des Vereins „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo), hielt nicht mit seiner Freude hinterm Berg, zum bereits 17. Frühstück unter den Eichen viele Gäste fast jeden Alters begrüßen zu können, die nicht nur aus der Gemeinde Bad Grund gekommen waren.

Weiterlesen ...

DoLeWo Dämmerschoppen am 9. August

DOLEWO Dämmerschoppen 2018 08 09

Der Verein Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf unterstützt den von den Dorfmoderatoren organisierten „Dorfmarkt“ am 09.08.2018 im Mitteldorf mit seinem Getränkewagen. Ab 17:00 Uhr werden gekühlte Getränke zu sozialen Preisen angeboten. Die am Harzer Hexentrail 2018 teilnehmende Eisdorfer Mannschaft hat sich bereiterklärt, den DoLeWo Dämmerschoppen in Eigenregie durchzuführen. DoLeWo unterstützt die Teilnehmer mit einem Betrag von 250 € und stellt den Erlös dieser Veranstaltung zusätzlich zur Verfügung. HL

DoLeWoGetraenkewagen 01DoLeWo-Getränkewagen