Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Blutspenden am 4. Januar

Zum Blutspendetermin am Donnerstag, 4. Januar 2018, 16 - 19.30 Uhr, im Kultur- und Sportzentrum, Jahnstraße, Eisdorf, lädt das DRK Eisdorf in Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst in Springe ein.
Gerade nach den Festtagen werden dringend Blutspenden benötigt, weil wegen der Festtage einige Blutspendetermine ausfielen. Deshalb bittet das DRK Eisdorf jeden Spender, mit einer Blutspende zu helfen.

Die DRK-Vorsitzende Karin Köhler erinnert daran, dass viele Menschen auf eine Blutspende angewiesen sind. Diese Spende wird zum Überleben eines anderen Menschen benötigt.

Was hat der Spender zu tun? Jede spendenwillige Person meldet sich mit Lichtbildausweis am Blutspendetermin an. Mit einem Fragebogen wird die gesundheitliche Vorgeschichte des Spenders aufgezeigt, die dem Arzt vor Ort das geführte Gespräch ergänzt. Nach Messen der Körpertemperatur, der Blutdruckwerte und des Puls sowie des Hb-Wertes entscheidet der Arzt über ihre Zulassung als Blutspender. kip

DoLeWo wünscht frohe Weihnachten

Weihnachtsgruss DoLeWo

Eisdorfs Dorfmoderatoren laden zum Neujahrspicknick

Die Eisdorfer Dorfmoderatoren laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, mit ihnen gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen. Dieses Neujahrspicknick findet am Sonntag, 14. Januar 2018, im Kultur- und Sportzentrum statt.

Eröffnet wird es um 10 Uhr mit einer Andacht, zu der Pastor Wolfgang Teicke einlädt. Nach offiziellen Begrüßungsworten und einem Kurzbericht zur Arbeit der Dorfmoderation erwartet alle ein buntes „Mitbring-Buffet“. Denn jeder Besucher wird gebeten, dafür einen Beitrag in Form eines kleinen Snacks mitzubringen. Gedeck und Besteck sind ebenso mitzubringen. Tische und Stühle sind dahingegen selbstverständlich vorhanden, und die Getränke kostenfrei.

Der Ortsheimatpfleger Helge Altmann wird dann einen Rückblick in das Jahr 2017 vornehmen und auf 2018 einstimmen. Den runden Abschluss dieses Treffens werden die Ehrungen von Bürgern und Sportlern, welche von Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke vorgenommen werden.

Wer an diesem Neujahrspicknick teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis zum 5. Januar 2018 bei den Dorfmoderatoren Annette Altmann (Telefon 05522/ 5057896), Petra Pinnecke (Telefon 05522/ 83644) oder Jürgen Zuchowski (per Mail dorfmoderatoren@eisdorf.de) anzumelden. pb

Adventskonzert in der St. Georgs-Kirche

Adventskonzert2017 kip01

Kein Platz war in der St. Georgs-Kirche beim Adventskonzert mehr frei. Fotos: W. Kippenberg

Dicht gedrängt saßen die Kirchenbesucher zum Adventskonzert in der St. Georgs-Kirche. Die Straßen in Eisdorf waren leer. Alle hatten sich im Gotteshaus versammelt. Pastor Wolfgang Teicke begrüßte mit seiner Gitarre die Besucher dieses besonderen Gottesdienstes mit dem Canon "Knospen springen auf".

Pastor Teicke führte durch das Programm. Die Singgemeinschaft "Voices" unter der Leitung von Corina Bialek erfreute mit ihren Liedern. Karen Thöle begleitete den Gesang der Gemeindeglieder auf der Orgel.

Rinaldo Eisel erfreute mit seiner Trompete alle Besucher dieses Konzertabends mit den Liedern "Leise rieselt der Schnee" und "Let it snow". Diana Williams und Peter Stern sangen "White Christmas" und "In the arms of an Angel".

Mit "Heidschi Bumbeidschi" und weiteren Liedern klang das besinnliche Adventskonzert in Eisdorf aus. kip

Weiterlesen ...

1. Eisdorfer Dartturnier war ein voller Erfolg

Dartturnier 03

Seit knapp einem Jahr fliegen im Eisdorfer Schützenhaus jeden Montagabend die Pfeile.

In der Anfangszeit trafen sich immer um die sechs Spieler um die Inszenatoren Jordan Gavrilovic & Dominik Jentsch. Es wurde in einer kleinen Ecke auf einer Dartscheibe gespielt, mittlerweile „boomt“ die Dart Sparte des Schützenvereins Eisdorf regelrecht, zu den montags Terminen kommen mit unter bis zu 18 Spielern die auf vier Scheiben ihr Bestes geben.

Anfang Oktober war es nun soweit, das erste Turnier. 21 Männer und sechs Frauen trafen sich und freuten sich auf einen schönen und langen Dartabend.

Gespielt wurde im umgebauten Luftgewehrstand, bei den Männern in drei Gruppen und bei den Frauen in einer Gruppe, jeder gegen Jeden.

Weiterlesen ...

Jürgen Zuchowski erhält Zertifikat als Dorfmoderator

J Zuchowski Zertifikat Dorfmoderator

Als Dritter im Bunde hat Jürgen Zuchowski neben Annette Altmann und Petra Pinnecke seine Ausbildung zum Dorfmoderator erfolgreich abgeschlossen. Er freut sich über das Zertifikat, dass ihm Frau Heidi Berthold, Geschäftsführerin der Freiwilligenakademie Niedersachsen e. V., am 26. November 2017 in Mariaspring überreichte.

Abschied auf Weihnachtsfeier in Eisdorf

SeniorenWeihnachtsfeier2017 pb02

Der Arbeitskreis „Ältere Generation Eisdorf/Willensen“ hatte zur traditionellen Weihnachtsfeier für die Senioren beider Ortschaften ins Kirchenhaus Eisdorf geladen und durfte sich über großes Interesse freuen.

Unter den Gästen waren auch Eisdorfs Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke, Willensens Ortsvorsteher Hartmut Nienstedt sowie Bürgermeister Harald Dietzmann. Aber auch Ute Rorig war nicht bloß mit ihrer Gitarre gekommen. Sie wurde von vier Flötenkindern und Michael Lehmann begleitet, der seine Mundharmonika ertönen ließ.

Bevor aber die Kaffeetafel eröffnet wurde, galt es auch Abschied zu nehmen. Denn Barbara Lagershausen, die neue erste Vorsitzende des Arbeitskreises, ließ es sich nicht nehmen, ihrer Vorgängerin, Erika Ehbrecht, für ihre 14 Jahre währende Arbeit zu danken.

Weiterlesen ...

Kalender 2018

Kalender Dorfmoderatoren 2018

Die Eisdorfer Dorfmoderatoren haben einen Kalender mit Bildern aus Eisdorf zusammengestellt.

Für 6,90 EUR gibt es ihn bei Annette Altmann zu kaufen.