Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

LEADER-Projekt "Unser Dorf fährt elektrisch" im Bundeswettbewerb

Eisdorf nimmt mit seinem Projekt "Unser Dorf fährt elektrisch" an dem Bundeswettbewerb "Gemeinsam stark sein" der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) teil. Die DVS ermittelt alle zwei Jahre originelle und erfolgreiche Konzepte, die sich im und für den ländlichen Raum einsetzen.

(nähere Infos unter www.netzwerk-laendlicher-raum.de)

Eisdorf ist eins von acht Dörfern des Landkreises Göttingen und Northeim, die ein überzeugendes Konzept eingereicht und eine Ladeinfrastruktur für E-Autos im Wert von 24000 Euro gewonnen haben. Beim DVS-Wettbewerb auf Bundesebene gewinnen die drei Projekte mit den meisten Stimmen.

Auch du kannst an der Abstimmung teilnehmen:

www.dvs-wettbewerb.de/abstimmung

Mobiles Eisdorf 200

Einladung zur Jahreshauptversammlung FC Eisdorf

Zu der am Freitag, 23. Oktober 2020 um 19:30 Uhr stattfindenden Jahreshauptversammlung laden wir hiermit alle Mitglieder recht herzlich ein.

Die Versammlung findet im Kultur- u. Sportzentrum / Turnhalle in Eisdorf statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Ehrung verstorbener Vereinskameraden

3. Verlesung des Protokolls der JHV v. 28.06.2019

4. Bericht des Vorstandes

5. Rechenschaftsberichte der Kassenprüfer u. des Kassenwartes

6. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahlen

8. Anträge

9. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 16.10.2020 schriftlich beim 1.Vorsitzenden, Ulrich Pinnecke, In den Lägern 3, Eisdorf, einzureichen.

Die Versammlung findet nach den dann geltenden Bestimmungen zur Corona-Pandemie statt. Aus diesem Grund ist eine Anmeldung dringend erforderlich. Diese ist ebenfalls an den 1. Vorsitzenden zu richten: Telefon 05522 / 83644 oder per E-Mail an ulrich.pinnecke@web.de

Mit sportlichem Gruß

FC-Eisdorf e. V.
- Der Vorstand - Jürgen Oppermann (Schriftführer)

Blutspenden am 15. Oktober

Das DRK Eisdorf lädt in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst in Niedersachsen zum Blutspenden am Donnerstag, 15. Oktober, von 16.00 bis 19.30 Uhr im Kultur- und Sportzentrum ein.

Vorsitzende Sabine Armbrecht bittet um rege Teilnahme, weil Blutspenden dringend benötigt werden. kip

Preise gewinnen bei der Brakebusch KG

Steffen Brakebusch Versicherungsmakler Bad Grund

Gewinnspiel anlässlich des neuen Internetauftritts

Rechtzeitig vor seinem zwanzigjährigen Firmenjubiläum im Jahr 2021 präsentiert Steffen Brakebusch, der Geschäftsführer der Brakebusch KG in Eisdorf, sein Unternehmen im neuen Look, dessen Basis ein neues Corporate Design und ein völlig neu gestalteter Internetauftritt sind.

Um Kunden und Interessierte mit der neuen Website vertraut zu machen, hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen:

Bis zum 25. September läuft die „Brakebusch Website Challenge“, bei der auf den Seiten des neuen Internetauftritts (www.brakebusch-kg.de) versteckte Buchstaben gesucht werden müssen, die zusammen einen dreiteiligen Lösungsspruch ergeben. Die Ausschreibung und ein Teilnahmeformular gibt es im Internet und auf Facebook.

Drei attraktive Hauptpreise in Form von Einkaufsgutscheinen bei Thalia, Ikea und im Mediamarkt winken den Gewinnern, die persönlich benachrichtigt und bei Einverständnis im Internet vorgestellt werden.

Brakebusch KG Bad Grund Gewinnspiel

pdfTeilnahmeformular Website Challenge (PDF)

Schulanfängergottesdienst im KUSZ

Einschulung Gottesdienst

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Die Vorschulkinder aus der Kita St. Georg wurden zu Schulkindern der Grundschule im Borntal. Ein besonderer Moment für Kinder, Eltern, Geschwister und Gäste des Einschulungsgottesdienstes - auch wenn dieser unter den besonderen Vorgaben dieser Zeit im KUSZ und nicht wie gewohnt in der St. Georgskirche stattfand.

Auch die Kindergarten-Handpuppe Luise war an diesem Tag mit dabei und verabschiedete die Kinder mit einem Tränchen und ganz viel guten Wünschen, bevor Pastor Waubke sie segnete.

www.kiga-eisdorf.de

Planwagenfahrten auch unter Corona-Bedingungen

DoLeWo Planwagen

Nach Mitteilung des Gesundheitsamtes sind Fahrten mit dem DoLeWo-Planwagen wieder möglich.

Informationen finden Sie auf der DoLeWo-Homepage.

dolewo.eisdorf.de

DoLeWo Vorstandssitzung

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Auf der unter Corona-Vorschriften durchgeführten Vorstandssitzung am 06.08.2020 wurden nachfolgende Beschlüsse gefasst:

  • Der für den 19. September 2020 geplante Flohmarkt wird ersatzlos gestrichen.
  • Ab sofort können wieder - unter vorgegebenen Maßnahmen des Gesundheitsamtes Göttingen - Planwagenfahrten durchgeführt werden.
  • Der Antrag über die Dorferneuerung im Jahre 2020 geförderte für den An- und Umbau an der Scheune Klappenweg wird nicht gestellt.

Wir bitten um Beachtung und hoffen, dass wir in naher Zukunft unsere derzeitig eingeschränkten Begegnungen mit Aktionen wieder aufnehmen können.

Herbert Lohrberg
1. Vorsitzender

dolewo.eisdorf.de

DRK Eisdorf begrüßte 45 Blutspender

BlutspendenEisdorf202007 01kip

(v.l.n.r.) Karin Eisler erhielt für ihre 75. Blutspende aus der Hand der DRK-Vorsitzenden Sabine Armbrecht eine Urkunde und ein kleines Präsent. Evelyn Gemende packte und gab die Lunchpakete mit leckerem Inhalt aus. Foto: W. Kippenberg

Die jüngst in Eisdorf durchgeführte Blutspendeaktion verlief unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Vor dem Eingang zum Kultur- und Sportzentrum war eine Wartezone eingerichtet. Dort wurden die Spenderinnen und Spender freundlich von einer Helferin begrüßt, die mit dem Thermometer Fieber maß. Die nächste Station im Eingangsbereich lud zum Reinigen der Hände mit Desinfektionsmittel ein. Danach fand wie immer die übliche Registrierung und Ausgabe des Fragebogens statt. In der Halle konnten an mit großem Abstand aufgestellten kleinen Stehtischen die Fragebogen ausgefüllt werden, um dann den weiteren üblichen Ablauf „anzutreten“. Mit großem Abstand wurden die Blutspenden entnommen. Gegenüber dem sonstigen Ablauf bestand zum Abschluss der Aktion auf Stühlen die Möglichkeit des Ausruhens und um ein Getränk zu sich zu nehmen. Statt eines sonst üblichen Imbisses nahmen die Spender von den freundlichen Helfern ein Lunchpaket entgegennehmen.

Die Vorsitzende des DRK Eisdorf Sabine Armbrecht freute sich über 45 Spender – besonders über vier Erstspender. Einige Spenderinnen und Spender wurden für ihre besondere Wiederholungsspende geehrt. Je einmal wurden Ehrungen ausgesprochen für die 30., 35., 45., 55., 75. und 90. Blutspende. kip

Seite 2 von 236