Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) • Landkreis Göttingen

Gemischter Chor "Concordia" Eisdorf

 

Logo Concordia

Vorsitzender: Günter Apel
Sösewinkel 4
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522-82199

www.concordia.eisdorf.de

Gemischter Chor Concordia Eisdorf

Konzert Singkreis Gittelde

KonzertSingkreisGitteldePlakat2016

Gemischter Chor „Concordia“ Eisdorf lädt zum Konzert des Singkreises Gittelde ein

Als Ausrichter des Konzerts des Singkreises Gittelde lädt der Gemischte Chor Eisdorf am Samstag, 21. Mai, 19 Uhr, in der Kirche St. Georg in Eisdorf ein. Zu diesem besonderen Konzert werden Sängerinnen und Sänger der Chorgemeinschaft MGV Gittelde und MGV Lasfelde (Chorleiterin Beate Wittenberg), MGV Badenhausen (Chorleiterin Swetlana Gauks), Gemischter Chor „Liedertafel“ Münchehof (Chorleiter Richard Koscielny), Gemischter Chor Oberhütte (Chorleiter Hans Rauh), Frauenchor Badenhausen (Chorleiterin Swetlana Gauks), Kirchenchor Gittelde (Chorleiter Richard Koscielny) und der Gemischte Chor „Concordia Eisdorf (Chorleiter Hilmar Merkel) auftreten.

Mit dem Lied „O Herr, welch' ein Morgen“ wird der gastgebende Gemischte Chor „Concordia“ Eisdorf das Konzert eröffnen. Nach Begrüßung durch den Vorsitzenden Günter Apel, Concordia Eisdorf, sind Grußworte der Gäste vorgesehen.

Über 25 Lieder können sich die interessierten Besucher freuen. Auch so bekannte Lieder wie "Ännchen von Tharau", "Die Liebe ist der Welt geschenkt", schönste Musical-Melodien oder "Amazing Grace" stehen auf dem Programm.

Mit dem Schlusslied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ aller Sängerinnen und Sänger sowie der Konzertbesucher klingt ein harmonisches Konzert aus.

Im Anschluss daran folgt ein gemütliches Zusammensein im Kirchenhaus mit Imbiss und erfrischenden Getränken. kip

Singkreis Gittelde bereitet Konzert in Eisdorf vor

Konzert Singkreis Gittelde In Eisdorf Vorbereitung Vereinsvertreter der teilnehmenden Gesangvereine bereiteten das Konzert des Singkreises Gittelde am 21. Mai 2016, 19 Uhr, in der St. Georgs-Kirche in Eisdorf vor. Foto: Kippenberg

Auf Einladung des Gemischten Chors "Concordia" Eisdorf trafen sich in der Gaststätte "Zur goldenen Krone" in Eisdorf die Vorstände der beteiligten Gesangvereine zur Vorbereitung des am Samstag, 21. Mai, 19 Uhr, in der St. Georgs-Kirche stattfindenden Konzerts. Vorsitzender Günter Apel als Vorsitzender des ausrichtenden Vereins eröffnete die Zusammenkunft. Sein besonderer Gruß galt Beate Wittenberg. Ausführlich erläuterte er die den Teilnehmern ausgehändigte Tischvorlage. Kurz ging er auf die Veränderungen der zurückliegenden Jahre ein und richtete sodann seinen Blick auf die nächsten vorzubereitenden Konzerte. Einmütigkeit bestand über den besonders einzuladenden Personenkreis. Die Vertreter des MGV Badenhausen, Frauenchor Badenhausen, Gemischter Chor Oberhütte, Singgemeinschaft MGV Gittelde/MGV Lasfelde, Gemischter Chor Liedertafel Münchehof und Gemischter Chor "Concordia" Eisdorf sagten ihre Teilnahme zu. Die von den Vereinen gesungenen Lieder werden bis 2. Mai dem ausrichtenden Verein mit der Zahl der teilnehmenden Mitwirkenden gemeldet.

Beate Wittenberg, Gittelde, teilte mit, dass sich zum 31. Dezember 2015 der Gemischte Chor Teichhütte aufgelöst hat. Das im Frühjahr 2015 durchgeführte Konzert in der St. Mauritius-Kirche war vom großen Erfolg gekrönt. Neue Sänger konnten dennoch nicht gewonnen werden. Sie dankte für die dem ehemaligen Chor entgegengebrachte Freundschaft und für die gute Zusammenarbeit.

Günter Apel rechnet mit mehr als 150 mitwirkenden Teilnehmern am Konzert am 21. Mai.

In 2017 wird der MGV Lasfelde das 70. Konzert des Singkreises Gittelde ausrichten.

Wolf-Dieter Heine, MGV Lasfelde, informierte über das Konzert "Lasfelde - wie es singt und spielt" am 13. März 2016. Der Musikzug der Feuerwehr ist Ausrichter dieses Konzertnachmittags.

Wilfried Brünig, Liedertafel Münchehof, sprach als Vertreter des ausrichtenden Vereins eine Einladung zu der "Nacht der Chöre" am 24. Juni, 20 Uhr, in der St. Andreas-Kirche in Seesen aus.

Günter Apel, Gemischter Chor "Concordia" Eisdorf, informierte über den Chorverband Südharz und über die Region IV im Chorverband Niedersachsen-Bremen. In diesem Zusammenhang wurden Fragen der Gema erörtert. kip

JHV des Gemischten Chors "Concordia" Eisdorf

ConcordiaJHV2016 01

Der Vorstand des Gemischten Chors "Concordia" mit Chorleiter Hilmar Merkel und dem langjährigen Schriftwart Wolfgang Lewin. Fotos: Kippenberg

Vorsitzender Günter Apel hatte nicht mit dem großen Besuch zur Jahreshauptversammlung (JHV) gerechnet. Eilends wurden noch Sitzmöbel herbeigeschafft. Günter Apel wertete dies als ein sehr positives Zeichen der guten Vereinsarbeit. Sein besonderer Gruß galt Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke, Pastor Wolfgang Teicke und Sangesbruder und Chorleiter Hilmar Merkel. Ebenso herzlich begrüßte er die zahlreich erschienenen Ehrenmitglieder, die mit ihrem Besuch dem Gemischten Chor die Treue halten. Chorleiter Hilmar Merkel stimmte die Sängerfamilie zum Auftakt der Versammlung zu dem Lied " Ein Blümlein auserlesen" ein. Zu einem schmackhaften Imbiss wurde die Versammlung unterbrochen.

Weiterlesen ...