Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

DoLeWo

Der Verein "Dorfgemeinschaft Leben u. Wohnen in Eisdorf" (DOLEWO) hat sich zum Ziel gesetzt:

  • das Leben und Wohnen in der Gemeinde Eisdorf-Willensen attraktiver zu gestalten
  • den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft zu stärken
  • die sozialen und kulturellen Einrichtungen unserer Gemeinde zu fördern

Der Verein hält Kontakte zu Handel, Handwerk, Gewerbe, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Vereinen und Verbänden in Eisdorf-Willensen und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Behörden.

Die DOLEWO ist überparteilich und unabhängig.

DoLeWo-Dämmerschoppen

DoLeWo Daemmerschoppen 2018 05

Thema:
Ist ein Zentrallager für vereinseigene Gerätschaften sinnvoll?
Darüber wollen wir mit Euch diskutieren.

Zu diesem Termin haben sich Mitglieder der Altenarbeit Göttingen e.V. angemeldet und wollen unseren Getränkewagen kennenlernen. Zusätzlich erwarten wir Dorfmoderatorinnen/Dorfmoderatoren aus den umliegenden Gemeinden.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf gute Gespräche

DoLeWo hat auch 2017 wieder viel auf den Weg gebracht

DoLeWo JHV 2018

Der Vorstand mit den neuen Mitgliedern und den „alten Hasen“. Foto: Petra Bordfeld

Während der überaus gut besuchten Jahreshauptversammlung des Vereines "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf" (DoLeWo) machte der erste Vorsitzende, Herbert Lohrberg, in seinem Bericht  sehr deutlich, dass man sich auch während der zurückliegenden 365 Tage bestimmt nicht auf die faule Haut gelegt, sondern viel in Bewegung gesetzt hatte.

Der von DoLeWo angeschobene Anbau am Kultur-und Sportzentrum konnte in Zusammenarbeit mit dem Ortsrat und durch Fördermittel zu dem nun fertiggestellten Schmuckstück umgesetzt werden, ohne das die von DoLeWo zugesagten finanziellen Mittel von 4000 € benötigt wurden.

Auf Antrag vom Elternrat des Kindergartens Eisdorf kümmerte sich dann der Verein über einen zeitgemäßen Schlafraum im Ev. Kindergarten St. Georg. Mit technischen Zeichnungen bis hin zu Kostenvoranschlägen von Eisdorfer Fachfirmen konnte ein Anbau den Entscheidungsträgern als Vorschlag unterbreitet werden. Zusätzlich konnten neben den vom Verein zugesagten 4000,- € weitere 15 000 € an Spenden eingeworben werden.

Mit den zur Verfügung gestellten Spenden wurden bereits die ersten vorbereitenden Maßnahmen zur Umsetzung durchgeführt. Mit der Einweihung des Schlaftraumes ist mit dem Beginn des neuen Kindergartenjahres zu rechnen.

Weiterlesen ...

Einladung zur Jahreshauptversammlung

DOLEWO Einladung JHV 2018

DoLeWo lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Die "Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf e.V." (DoLeWo) lädt am Sonntag, 4. März, zu ihrer Jahreshauptversammlung ein, die um 10:30 Uhr, im Kultur- und Sportzentrum beginnt.

Der Vorstand würde es begrüßen, wenn sich möglichst viele Mitglieder und interessierte Einwohner im Tagungslokal einfinden würden, weil neben den üblichen Regularien auch Themen angesprochen werden sollen, die sich aus den Veränderungen der dörflichen Umwelt ergeben. Denn infolge des demographischen Wandels werde es immer wichtiger, dass sich Bürgerinnen und Bürger verstärkt um die Belange ihrer Dörfer "kümmern".

Da auch diesmal wieder Speis und Trank gereicht werden, bittet der Vorstand um verbindliche Anmeldungen, die bitte bis zum 23. Februar bei Herbert Lohrberg (Telefon: 05522-82909) oder bei Jan Vollrath (Telefon: 05522-83575) zu richten sind. Gäste sind natürlich auch recht herzlich willkommen. pb

Neujahrsgruß DoLeWo

DoLeWo Neujahrsgruss 2018

DoLeWo wünscht frohe Weihnachten

Weihnachtsgruss DoLeWo

Eisdorfer Flohmarkt im Mitteldorf

Flohmarkt 2017 Plakat

DoLeWo-Dämmerschoppen am 19.8. fällt aus

Da vom 18. bis 20. August das Sportwochenende von FC und TSC stattfindet, fällt der am 19.8. vorgesehene DoLeWo-Dämmerschoppen aus.

Der nächste Dämmerschoppen findet am 15.9. statt.

Gelungenes Frühstück unter den Eichen für den Kita-Ausbau

Fruehstueck unter uen Eichen 2017

Beim traditionellen Frühstück unter den Eichen herrschte wieder Hochbetrieb.

Der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) hatte gemeinsam mit anderen Vereinen und Verbänden dieser Ortschaft zum traditionellen „Frühstück unter den Eichen“ geladen und durfte sich über eine große Zahl von Gästen freuen, die nicht nur aus der gesamten Gemeinde Bad Grund kamen, um Platz auf dem Festplatz zu nehmen.

Begonnen hat dieses traditionelle Beisammensein mit einer liturgischen Feier, die unter dem Thema „Kleine Hand sucht große Hand“ stand, und zu der Pastor Wolfgang Teicke sowie sein Team in die St. Georg-Kirche geladen hatten.

Herbert Lohrberg, erster Vorsitzender der DoLeWo, ließ bei der offiziellen Eröffnung des Frühstücks auch durchblicken, warum es um kleine Hände ging. Schließlich hatten sich alle Ausrichter dieses Frühstücks überlegt, dass es zugunsten der Kindertagesstätte „St. Georg“ stattfinden sollte. Diese Einrichtung möchte letztendlich mit dem Blick auf längere Öffnungszeiten einen Schlafraum anbauen, damit die jetzigen Speisezimmer nicht umfunktioniert werden müssen.

Lohrberg dankte allen Vereinen und Verbänden sowie den einheimischen  Firmen, die mit auf diesen Zug der erstrebten Erweiterung aufgesprungen waren. In dem Zusammenhang ließ er durchblicken, dass die DoLeWo 4 000 € für den Anbau zu Verfügung stellen wird. Und Mitglieder anderer Vereine und Verbände sowie Firmen hätten zugesagter, dabei zu sein. Jetzt müsse halt abgewartet werden, wie sich der Rat der Gemeinde Bad Grund zu diesem Vorhaben stellen wird. Er gehe aber von einem im Interesse der Kinder fallenden Entscheid aus.

Die Leiterin der Kindertagesstätte, Andrea Stewers –Schubert, ließ es sich nicht nehmen, all denen zu danken, die immer dieser Einrichtung und damit den Kindern und Erzieherinnen zur Seite gestanden haben und es noch immer tun werden. Zusammen mit einigen Mädchen und Jungen stimmte sie deswegen gleich eine Dankeshymne an.

Weiterlesen ...

Frühstück unter den Eichen für den Kita-Ausbau

Der Verein „Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf“ (DoLeWo) lädt gemeinsam mit anderen Vereinen und Verbänden zum traditionellen „Frühstück unter den Eichen“ ein. Es findet am Sonntag, 30 Juli, statt und wird diesmal zugunsten des Ausbaus der Kindertagesstätte „St. Georg“ ausgerichtet.

Eröffnet wird das Frühstück um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Georg-Kirche. Gegen 11.20 Uhr wird dann der erste Vorsitzende der DoLeWo, Herbert Lohrberg, im Namen aller Gastgeber die Gäste aus nah und fern auf dem Festplatz begrüßen. Um 11:30 Uhr wird der Spielmannszug Eisdorf und um 13:00 Uhr die Kreismusikschule für den Ohrenschmaus sorgen.

Ab 12 Uhr werden Gaumenfreuden gereicht, die unter anderem aus Matjes mit Bratkartoffeln oder Brötchen, Leberkäse, Pommes sowie Kaffee und Kuchen bestehen. Kühle Getränke werden ebenso nicht fehlen. Gleiches gilt für die Rundfahrten mit dem DoLeWo-Planwagen. Der wird immer dann losrollen, wenn genügend Fahrgäste Platz genommen haben. pb

Karte Eisdorf