Bad Grund (kip) Der DRK-Ortsverein Eisdorf lädt zum Blutspenden am Donnerstag, 3. Januar, 16 - 19.30 Uhr, in das Kultur- und Sportzentrum Eisdorf ein. Blutspenden werden immer dringender notwendig. Blut kann man nicht kaufen, so dass Kranke oder durch Unfall Verletzte auf Blutspenden angewiesen sind. Jeder kann mit seiner Blutspende so zum Retter eines Menschen werden. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 68 Jahren kann Blut spenden. Die Zulassung von älteren Spendern oder Erstspendern über 60 Jahren ist nach eingehender ärztlicher Beurteilung vor Ort möglich. Vor jeder Blutspende wird der Spender durch einen Arzt vor Ort durchgecheckt. Dieser Arzt stellt fest, ob die blutspendenwillige Personen aus gesundheitlichen Gründen spenden darf. Die DRK-Vorsitzende Karin Köhler: „Wir heißen junge Menschen ab 18 Jahren besonders willkommen. Wir sind immer mehr auf Erstspender angewiesen.“