Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

DRK

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Eisdorf

Vorsitzende: Sabine Armbrecht
Ostlandring 21
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 83802
E-Mail Sabine.armbrecht@gmx.net

 

DRK Ortsverein Willensen

Monika Klapproth

Mit der kleinen Bimmelbahn...


Einen Film über die Kleinbahn gab es beim letzten DRK-Nachmittag in Willensen zu sehen. Foto: Sablotny

Willensen (sab). Der DRK-Ortsverein Willensen veranstaltet zur Pflege der Geselligkeit im Dorfgemeinschaftshaus regelmäßig Kaffeenachmittage. Selbst gebackener Kuchen und Kaffee schmecken allen Teilnehmern immer wieder gut. Im Mittelpunkt, so die DRK-Vorsitzende Monika Klapproth, steht das Erzählen, die Gespräche über dies und das, über Dörfliches und Begebenheiten aus der großen weiten Welt.

Beim letzten Kaffeenachmittag war Interessantes aus der Heimat zu sehen und auch zu hören. Die Geschichte der „Kleinen Bimmelbahn“, der Kleinbahn, die bis in die 60-er Jahre von Osterode über Badenhausen, Eisdorf und das Alte Amt nach Kreiensen fuhr, wurde auf einer Leinwand gezeigt.

DRK Ortsverein beschloss neue Satzung

Eisdorf (sab). Der Beschluss über eine neue Satzung, durch die der DRK-Ortsverein Eisdorf künftig als eingetragener Verein (e.V.) geführt wird, war sicherlich der wichtigste Tagesordnungspunkt der Jahreshauptversammlung.

DRK Eisdorf ehrte langjährige Mitglieder

Eisdorf (sab). Die Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Eisdorf im Kirchenhaus gab den Rahmen für die feierliche Ehrung langjähriger Mitglieder. Die 1. Vorsitzende Karin Köhler und ihr Helferteam sprachen Lob, Dank und Anerkennung für die langjährige Treue zum DRK Ortsverein aus.

Faschings-Kaffee am 16. Februar

Willensen (sab). Lustig zugehen wird es am Montag, dem 16. Februar im Willensener Dorfgemeinschaftshaus. Für Faschingsstimmung sorgen die DRK-Vorsitzende Monika Klapproth und ihr Helferteam. Die Kaffeetafel beginnt um 15.00 Uhr. Um zahlreiches Erscheinen bittet der DRK-Ortsverein Willensen.

DRK Eisdorf dankt den Blutspendern

Eisdorf (sab). 64 Personen spendeten am vergangenen Donnerstag in der Schule im Borntal Blut. Dafür danken die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Eisdorf und ihr Team recht herzlich und bitten, auch beim nächsten Termin am 25. Juni, der wegen der Ferien im Kultur- und Sportzentrum stattfindet, wieder dabei zu sein.

Zwei Erstspender konnten begrüßt werden. Aus ihnen werden sicherlich treue Wiederholungsspender. Anna-Maria Ritucci-Schellbach wurde für ihre Erstspende besonders gelobt. Friedrich Meyer, Osterode, spendete zum 40. Mal, Michael Giesecke, Eisdorf, wurde für seine 40. Spende geehrt und Sabine Blumenberg, Eisdorf, erhielt ein Präsent für die 25. Blutspende.


Die 1. Vorsitzende Karin Köhler, Michael Giesecke, Sabine Blumenberg, Friedrich Meyer, Erstspenderin Anna-Maria Ritucci-Schellbach.

Klein, fein, gemütlich – Adventsfeier DRK Willensen

Willensen (sab). Die Adventsfeiern, die der DRK-Ortsverein Willensen im Dorfgemeinschaftshaus durchführt, haben stets etwas besonderes an sich. Sie sind sehr gemütlich. Monika Klapproth, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Willensen, hatte sich mit ihrem Team wieder viel Mühe gemacht, um den Mitgliedern einen schönen Adventsnachmittag zu bereiten.

Adventsfeier des DRK Eisdorf

Eisdorf (sab). Voll besetzt war das Kirchenhaus, als die 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Eisdorf, Karin Köhler, ihre Mitglieder und den Hausherrn Pastor Kertess zum gemütlichen Adventsnachmittag begrüßte. An der vom DRK-Team vorbereiteten Kaffeetafel hatte man sich viel zu erzählen. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von Ute Rorig. Sie stimmte Weihnachtslieder an und forderte zum kräftigen Mitsingen auf. Die Zuhörer waren begeistert vom Querflötenspiel der beiden Schwestern Frederike (8) und Carolin Lawes (9) sowie den Vorträgen der Jungen und Mädchen aus der Grundschule. Beste Wünsche für das Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit und Wohlergehen, das waren die Wünsche, die Karin Köhler zum Schluss aussprach.

Musikstars im Willenser Dorfgemeinschaftshaus

Willensen (sab). „Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und bekannte Musikstars eingeladen“, so die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Willensen anlässlich des "Herbstkaffees" im Dorfgemeinschaftshaus.

Seite 15 von 16