Back to Top

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz) - Landkreis Göttingen

DRK

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Eisdorf

Vorsitzende: Sabine Armbrecht
Ostlandring 21
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 83802
E-Mail Sabine.armbrecht@gmx.net

 

DRK Ortsverein Willensen

Monika Klapproth

78 Spender besuchten den Blutspendetermin in Eisdorf

DRKBlutspenden201508 01

Die geehrten Spender Meggi Haut, Dietmar Eisler, Dietmar Lange und Kristin Brakebusch mit der stellvertretenden Vorsitzenden Karin Eisler. Foto: Kippenberg

Überaus zufrieden zeigte sich die Vorsitzende des DRK Eisdorf Karin Köhler über den guten Besuch des Blutspendetermins zum Ende der Sommerferien. 77 Spender und ein Erstspender wollen mit ihrer Blutspende das Leben anderer Menschen retten. Für seine 60. Spende wurde Dietmar Eisler mit einem Präsent gedankt. Besondere Dankesworte richteteten Karin Köhler und ihre Stellvertreterin Karin Eisler an Maggi Haut und Dietmar Lange, die zum 50. Mal spendeten und an Kristin Brakebusch für ihre 25. Spende.

Lobende Wort sprachen die Spender dem Küchenteam aus, die wiederum ein schmackhaftes Buffet gezaubert hatten. Besonders kamen die von Gerd Köhler gegrillten Steaks an.

Der nächste Blutspendetermin findet am 5. Januar 2016 in Eisdorf statt. kip

DRK Eisdorf lädt zum Blutspenden am 27. August ein

blutspendendrkDer DRK-Ortsverein Eisdorf lädt zum Blutspenden am Donnerstag, 27. August, von 16 – 19.30 Uhr, in das Kultur- und Sportzentrum Eisdorf ein. Blutspenden werden immer dringender benötigt; besonders in der Ferien- und Urlaubszeit. Blut kann man nicht kaufen, so dass Kranke oder durch Unfall Verletzte auf Blutspenden angewiesen sind. Jeder kann mit seiner Blutspende so zum Retter eines Menschen werden.

Jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren kann Blut spenden. Die Zulassung von älteren Spendern oder Erstspendern ist nach eingehender ärztlicher Beurteilung vor Ort möglich. Vor jeder Blutspende wird jeder Spender von einem Arzt vor Ort untersucht. Dieser Arzt vor Ort entscheidet, ob die blutspendenwillige Person aus gesundheitlichen Gründen spenden darf.

Die DRK-Vorsitzender Karin Köhler: „Besonders junge Menschen ab 18 Jahren werden dringend zum Blutspendetermin gebeten. Jeder Erstspender ist willkommen.“ kip

JHV DRK Eisdorf

DRK Eisdorf JHV 2015

Foto: Kippenberg

JHV des DRK Eisdorf am 5. März

(kip) Vorsitzende Karin Köhler lädt alle Mitglieder des DRK Eisdorf  zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 5. März, 18 Uhr, in das Kirchenhaus in Eisdorf ein. Nach den Berichten des Vorstandes und deren Entlastung stehen satzungsmäßige Neuwahlen auf der Tagesordnung.

51 Spender kamen zum Blutspenden

Zu Beginn des Jahres hatte das DRK Eisdorf zum Blutspenden eingeladen. Es war diesmal für den Verein ein Präsent ausgelobt, von dem die meisten Mitglieder am Blutspenden teilnehmen. Mit Freude gab Vorsitzende Karin Köhler nach Auswertung der Erfassung bekannt, dass der TSC Eisdorf ein Erste-Hilfe-Set als Präsent entgegennehmen konnte.

Zum Blutspendetermin kamen 51 Spenderinnen und Spender; davon eine Erstspenderin. Mit einem Präsent wurden geehrt Ilse Oehne für ihre 60. Spende und Luise Krüger spendete zum 40.Mal.

Der nächste Blutspendetermin findet am 8. April 2015 statt. (kip)

Blutspenden am 5. Januar

Der DRK-Ortsverein Eisdorf lädt zum Blutspenden am Montag, 5. Januar 2015, von 16 - 19.30 Uhr, in das Kultur- und Sportzentrum ein. Blutspenden werden immer dringender benötigt. Blut kann man nicht kaufen, so dass Kranke oder durch Unfall Verletzte auf Blutspenden angewiesen sind. Jeder kann mit seiner Blutspende so zum Retter eines Menschen werden.

Jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren kann Blut spenden. Die Zulassung von älteren Spendern oder Erstspendern über 60 Jahren ist nach eingehender ärztlicher Beurteilung vor Ort möglich. Vor jeder Blutspende wird jeder Spender von einem Arzt vor Ort untersucht. Dieser Arzt entscheidet, ob die blutspendenwillige Person aus gesundheitlichen Gründen spenden darf.

Die DRK-Vorsitzender Karin Köhler: „Besonders junge Menschen ab 18 Jahren werden dringend zum Blutspendetermin gebeten. Jeder Erstspender ist willkommen.“ (kip)

Besinnliche Weihnachtsfeier des DRK Eisdorf

DRK Weihnachtsfeier 02

Festlich waren die Tische von den ehrenamtlichen Helferinnen geschmückt. Welch ein Glanz und genussvoller Kaffeeduft durchströmte das Kirchenhaus. Leckere Kekse und Kuchen mundeten. Erst recht feierlich wurde es, als Gerda Nienstedt in Vertretung der Vorsitzenden Karin Köhler die Weihnachtsfeier eröffnete. Ute Rorig hatte einige Kinder um sich geschart, die mit ihren Musikinstrumenten fröhliche Weihnachtslieder anstimmten. Ute Rorig las eine Weihnachtsgeschichte vor und gemeinsam sangen alle Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit. Es war wieder eine gelungene Weihnachtsfeier. Mit guten Wünschen für eine besinnliche Adventszeit, zum Weihnachtsfest und zum neuen Jahr endete die Feier. Zuvor hatte Gerda Nienstedt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz gedankt. (kip)

Kleidersammlung des DRK Eisdorf

Für die Kleidersammlung am 27.09.2014 liegen in 4 Geschäften die Kleiderbeutel zum Abholen aus. (Brackebusch/Post, Bioladen, Fleischerei Ohse und Fleischerei Dieckhoff)

Die gefüllten Beutel können am Pfarrhaus (Hofseite) und bei Helmut Kesten (Siedlung) abgegeben werden.

Seite 9 von 16