Adventskonzert 02

Als alle Chöre gemeinsam ihre Stimmen erhoben, durften auch die Besucher mitsingen. Fotos: Bordfeld

Das traditionelle Adventskonzert in der St. Georg-Kirche, welches Bürger aus Eisdorf und den Nachbargemeinden ins Gotteshaus anzog, fing mit einer ungewöhnlichen Premiere an: Weil Organist Friedel Dapra aus dem Gottesdienst in Osterode nicht so früh wie geplant herauskam, bat Pastor Wolfgang Teicke alle Gäste, mittels eines kräftigen Gemeindegesangs, die Orgel zu ersetzen. Unter dem Klang von „Gloria, Halleluja" zogen dann der Gemischte Chor „Concordia“ und die drei Chöre von „CHORios“ in das Gotteshaus ein.

Den bunten Reigen der Chöre eröffnete der Frauenchor „CHORios“ unter der Leitung von Astrid Bierhance. Die Sängerinnen wussten vom ersten Ton an, sich in die Herzen der Zuhörer zu singen. In nichts standen ihnen die Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendchores „CHORiolinos“ nach. Sie faszinierten nicht nur mit ihren hellen Stimmen, sondern auch mit dem gemeinsamen Auftritt mit dem Frauenchor.

Der Gemischte Chor „Concordia“ stellte wieder einmal mehr unter Beweis, dass die Sängerinnen und Sänger es sehr gut verstehen, unter Leitung von Hilmar Merkel im harmonischen Zusammenklang ihrer Stimmen das Kirchenschiff zu erhellen.

Das absolute Highlight war aber erreicht, als Gäste und Chöre gemeinsam in einem Gesamtchor die Stimmen erhoben. Gotthilf Fischer hätte vermutlich vor so einem Klangkörper den Hut gezogen.

Für ein besonderes i-Tüpfelchen sorgte Friedel Dapra. Nicht nur, dass er die von der Gemeinde angestimmten Lieder auf der Orgel begleitete, sondern insbesondere als er das andalusische Weihnachtslied als Solist anstimmte und sich selbst auf seinem Instrument begleitete.

Pastor Teicke führte durch das Konzert und bat alle, auf das Applaudieren nach jedem Lied zu verzichten. Die Konzertbesucher waren aber selten folgsam, denn sie wollten nicht bis zum Schluss darauf warten, kundzutun, wie sehr ihnen die Beiträge gefallen hatten. Und mit aus dem Herzen kommenden Applaus wurde nicht gegeizt.

Adventskonzert 01

Der Kinder- und Jugendchor „CHORiolinos“.

Adventskonzert 03

Der Frauenchor „CHORios“.

Adventskonzert 04

Der gemeinsame Auftritt von „CHORios“ und den „CHORiolinos“.

Adventskonzert 05

Der Gemischte Chor „Concordia“.

Adventskonzert 06

Die „CHORiolinos“ schauten sich das Ganze mal von oben an.