DoLeWoScheune 01pb

Die Dorfgemeinschaft Leben und Wohnen in Eisdorf (DoLeWo) möchte am Samstag, 23. Juli, mit allen fleißigen Helfern/innen die Fertigstellung der vereinseigenen Scheune im Klappenweg 2 feiern. Denn mit dem Gebäude ist letztendlich auch ein Stück Vereinsgeschichte geschrieben worden. Vor drei Jahren wurde das Grundstück mit Scheune käuflich erworben und diente gleich den vorhanden Geräten wie beispielsweise dem Traktor und dem Planwagen als Garage.

In der Zeit von 2019 bis zum „Tag der offenen Tür“, der übrigens um 14 Uhr im Klappenweg 2 starten wird, liegen viele Aktionen. So wurde das Grundstück weitgehend auf Vordermann gebracht, die gelungene Einzäunung ist auch fertig und die Scheue erstrahlt in frischer Farbe. Der Bürocontainer mit Besprechungsraum, Küchenzeile und WC ist auch mit der Scheune eins geworden. Strom und Schmutzwasseranschluss sind ebenfalls abgeschlossen.

All diese Aktionen waren durch die finanzielle Unterstützung des LEADER-Programms sowie durch Zuwendung von Menschen, Firmen und Einrichtungen fertig gestellt werden. Jetzt möchte DoLeWo diese Liegenschaft allen vorstellen und mit ihnen feiern, dass dieses Vorhaben realisiert worden ist. pb / Fotos: Petra Bordfeld

DoLeWoScheune 02pb