SVEisdorf Lichtpunktgewehr

Vor dem Hintergrund des gemeinsamen Zieles, die doch schon gut aufgestellte Jugendabteilung des Schützenverein Eisdorf weiter zu stärken, hatte der Nachwuchs zu einem vereinsoffenen Schnupperschießen eingeladen. In dem hatten Mädchen und Jungen, die Interesse am Schießsport und an gemeinsamen Erlebnissen im Team haben, Gelegenheit mit Lichtpunktgewehr und -pistole sowie ab zwölf Jahren auch mit dem Luftgewehr zu schießen. Für Letzteres musste selbstredend das Einverständnis der Eltern vorliegen. Dass die Jugend mit diesem Vorhaben richtig lag, machte die große Zahl der Kinder und Jugendlichen deutlich. pb/Foto: Thomas Rath