Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

TSC EisdorfJHV 21

Der neue Vorstand zusammen mit Regina Friedrich und Michael Lehmann sowie Ortsbürgermeisterin Petra Pinnecke und der KSB-Vorsitzenden, Renate Wagner. Fotos: Bordfeld

Michael Lehmann, der seit 32 Jahren im Vorstand des TSC Eisdorf tätig war, wovon er 18 Jahre das Amt des ersten Vorsitzenden innehatte, stellte sich während der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung nicht noch einmal zur Wahl. Sein Nachfolger heißt zwar auch Michael, er war aber bislang der zweite Vorsitzende und heißt mit Nachnamen von Einem. Jugendwartin Regina Friedrich wiederum legte ihr Amt  in die Hände von Karsten Kriebel und Franziska Koch. Die beiden Ausscheidenden erhielten als  Dankeschön für ihre Arbeit je ein Badelaken und ein Duschgel. Eine Urkunde durften dahingegen die für jahrzehntelange Treue geehrten Mitglieder entgegennehmen.

Weiterlesen...

„Wenn bei Ihnen im Bett regelmäßig die Katze mitschläft, ist das zwar gemütlich, aber eigentlich kein gutes Zeichen“, Uwe Kupke, Wünschelrutengänger aus Eisdorf.

Uwe Kupke

Uwe Kupke im Garten von Veronika Unger. Hier versuchten die Obstbäume durch Dreh- oder Wildwuchs, den Strahlungen der unterirdischen Wasseradern auszuweichen.

Uwe Kupke ist seit über 25 Jahren Wünschelrutengänger. Neben dem Auffinden von Wasseradern zum Brunnenbau, ist heute die Schlafplatzbegehung Schwerpunkt seiner Arbeit.

Die meisten Menschen machen sich wahrscheinlich keine größeren Gedanken darüber, warum sie oft schlecht schlafen, sich antriebslos fühlen, über Kopfschmerzen oder Verspannungen klagen. Mitunter kann das ein Hinweis sein, dass sich der Schlafplatz im Haus über Störzonen wie Wasseradern, Verwerfungen oder Gitternetzlinien befindet. Eine Begehung durch den Rutengänger kann hier Gewissheit bringen.

Weiterlesen...

(kip) Vorsitzende Karin Köhler lädt alle Mitglieder des DRK Eisdorf  zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 5. März, 18 Uhr, in das Kirchenhaus in Eisdorf ein. Nach den Berichten des Vorstandes und deren Entlastung stehen satzungsmäßige Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Anläßlich des Weltgebetstags findet am Freitag, 6. März 2015, um 19:00 Uhr, ein Gottesdienst in der Eisdorfer St. Georgskirche statt. Im Anschluss wird zu einem Treffen ins Kirchenhaus eingeladen - mit Imbiss.

Weltgebetstag 2015

www.kirche-eisdorf.de

TSCKinderfasching 02

Kinderfasching des TSC Eisdorf. Fotos: Bordfeld

Der TSC Eisdorf hatte zum traditionellen Kinderfasching ins Kultur- und Sportzentrum geladen, und es waren viele Piraten, Cowboys, Indianer, Hexen, Feen und andere zauberhafte Wesen, in Begleitung ebenso fantasievoll verkleideter Erwachsener, vertreten.

Zu Beginn ließ es sich der erste Vorsitzende, Michael Lehmann, nicht nehmen, alle auf herzlichste zu begrüßen, um dann das Karneval-Zepter an Oberclown Werner zu übergeben. Und der schaffte es mal wieder, alle kleinen Karnevalisten zu einer Polonaise quer durch das sitzende Volk zu animieren.

Wer wollte, durfte aber auch nach Herzenslust herumtoben, was die Beine und Geschicklichkeit so hergaben, oder die Erwachsenen erlaubten. Da ja Herumtollen und Zuschauen für Durst und Hunger sorgen, warteten an der Theke viele Köstlichkeiten darauf, von Genießern fast jeden Alters vernascht zu werden. pb

Weiterlesen...

JHV Ehrungen 2015001

Über 60 Mitglieder fanden sich zur diesjährigen Mitgliederversammlung im KuS ein. Neben zahlreichen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften, sowie für die errungenen Sportabzeichen, fanden auch diverse Neuwahlen statt.

Die größte Veränderung gab es an der Spitze des Vorstandes. Nach 32 Jahren Vorstandsarbeit, davon 18 als erster Vorsitzender übergab Michael Lehman den Staffelstab an Michael von Einem. Der frei gewordene Posten des 2. Vorsitzenden wird von Jens Beckmann übernommen. Außerdem gab es noch einen Wechsel beim Jugendwart. Hier ersetzen Karsten Kriebel (verantwortlich) und Franziska Koch als Unterstützung, Regina Friedrichs.

www.tsc-eisdorf.de

kinderfasching-tsc-2015

Knapp 80 ideenreich verkleidete Kinder mit Ihren Eltern und / oder Großeltern waren am Samstagnachmittag in der Turnhalle zum diesjährigen Kinderfasching des TSC erschienen. Bei einer reichhaltigen Kaffeetafel und anderen Leckerreien schmeckte es Klein und Groß. Die Kinder hatten bei dem von Regina und Werner abwechselungsreich gestaltetem Programm viel Spaß, so dass die 2 Stunden wie im Fluge vergingen.

www.tsc-eisdorf.de

Am Samstag, 14. Februar, lädt der Schützenverein Eisdorf zu seiner Jahreshauptversammlung ein. Sie beginnt um 19 Uhr im Schützenhaus, und auf der Tagesordnung stehen unter anderem Wahlen sowie Ehrungen.