Eisdorf

Ortsteil der Gemeinde Bad Grund (Harz)

Der Schützenverein Eisdorf richtet Anfang Mai sein traditionelles Preisschießen aus. Los geht es am Mittwoch, 7. Mai. Weiter geht es am Donnerstag, 8. Mai. An beiden Tagen darf zwischen 18 und 21.30 Uhr das Gewehr angelegt werden. Am Samstag, 10. Mai, darf das Gleiche von 14 bis 16 Uhr gemacht werden. Das Finalschießen wird sich dann um 17 Uhr anschließen, dessen Höhepunkt die Siegerehrung sein dürfte. Für das leibliche Wohl wird an allen Tagen gesorgt sein, am Samstag werden auch Kaffee und Kuchen gereicht. (pb)

Auch in diesem Jahr führt das DRK Eisdorf in Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Osterode eine Kleidersammlung durch. Die Beutel zur Aufnahme des Sammelguts von gebrauchter Kleidung, Wäsche, paarweise gebündelter Schuhe und vieles mehr sind von den DRK-Bezirksfrauen inzwischen an die Haushalte verteilt.

DRK-Vorsitzende Karin Köhler bittet, dass die gefüllten Sammelbeutel für den Bereich der Siedlung bei Familie Helmut Kesten, Uferstraße, angenommen werden. Für den übrigen Bereich der Ortschaft Eisdorf können die Sammelbeutel im Hof des Kirchenhauses im Mitteldorf abgelegt werden.

Das Sammelgut wird bis zum 25. April angenommen, da es am Samstag, 26. April, zu der zentralen Sammelstelle nach Osterode geschafft wird.

Weitere Informationen gibt gern die DRK-Vorsitzende Karin Köhler. (kip)

Der Reit- und Fahrverein der Samtgemeinde Bad Grund lädt am kommenden Sonntag, 27. April, zu seinem traditionellen Pokalritt ein, der übrigens wieder mit dem Reiterflohmarkt gekoppelt sein wird.

Beim Pokalritt dürfen selbstredend nicht „nur" Reiter, sondern auch Fahrer mit ihren Gespannen starten. Die berittenen Teilnehmer dürfen ab 10 Uhr loslegen, die Kutschgespanne ab 12 Uhr.

Weiterlesen: Pokalritt startet in...

  • Gründonnerstag: 17:30 Uhr Gottesdienst in Eisdorf mit Abendmahl
  • Karfreitag: 11:00 Uhr Gottesdienst in Eisdorf
  • Samstag: Osterfeuer
  • Ostersonntag: 6:00 Uhr Treffen auf dem Friedhof mit Posaunenchor. Danach Gang zum Gottesdienst in die Kirche, zur Feier 'Christi Auferstehung'
  • Ostermontag: 18:00 Uhr Gottesdienst in Schwiegershausen. Abfahrt 17:30 Uhr ab Kirchenhaus

Eisdorf Ostern2014 2

Blutspenden20140410 02

DRK-Vorsitzende Karin Köhler geht mit gutem Beispiel voran.

Die Blutspende in Eisdorf zeigt immer eine gute Resonanz. DRK-Vorsitzende Karin Köhler begrüßte anlässlich des jüngsten Spendetermins 71 Spender. Besonders freute sich die Vorsitzende über sechs Erstspender, die den Weg in Blutspende-Lokal gefunden hatten. Mit einem Präsent und einer Dankesurkunde dankte sie Friedhelm Knipping (75. Spende), Jan Vollrath (60. Spende), Katharina von Einem und Ulrike Fuge (50. Spende), Frank Brakebusch und Monique Schulze (25. Mal). Wie immer wurden die Spender mit einem leckeren Imbiss verwöhnt. kip

Weiterlesen: DRK Eisdorf freut sich...

Jagdgenossenschaft JHV 2014 

Der Vorstand der Jagdgenossenschaft Eisdorf mit seinen Gästen: Bernd Harenkamp, Helmut Oelckers, Thomas Seegers (hi. v. l.), Helmut Mell, Petra Pinnecke, Walter Sinram Krückeberg (mi. v. li.), Frank Brakebusch, Bodo Ehrenberg und Christian Brakebusch (vo. v. li.). Foto: Bordfeld

„Das gemeinsame Ziel der Jagdgenossenschaft Eisdorf und der Jagdpächter muss es sein, zusammen mit den Bürgern auch weiterhin dafür zu sorgen, dass die Nutzung der freien Landschaft, die Jagdausübung und die Erholung nebeneinander möglich sind und unnötige Störungen sowie unnötiger Ärger vermieden werden", mit diesen Worten schloss Frank Brakebusch, erster Vorsitzender der Jagdgenossenschaft Eisdorf, seinen Bericht, den er während einer gut besuchten Jahreshauptversammlung vorlegte.

Weiterlesen: Ein alter Hase ist...